FZ Montfort

Fanfarenzug Montfort

Der Fanfarenzug Montfort ist eine eigenständige Musikgruppe innerhalb der Narrenzunft Tettnang, der das ganze Jahr über mit einem umfangreichen Repertoire präsent ist, ob auf der Straße mit Fußmärschen oder auf der "Bühne" mit diversen Konzertstücken. Er besteht aus ca. 40 aktiven und 50 passiven Mitgliedern.

Ein Fanfarenzug zeichnet sich durch reine Naturtöne in Es-Stimmung aus. Halbtöne stehen nicht zur Verfügung. Das Notenspektrum ist deshalb auf den Bereich der Naturtöne begrenzt.

Die Instrumente setzen sich aus Landsknechttrommeln, den Fanfaren, aufgeteilt in 3 Stimmen, den Basshörnern, dem Helikon und den französischen Parforcehörnern zusammen.

Die Uniform des Fanfarenzugs Montfort ist einer Landsknechtsuniform nachempfunden .

Die Farben rot-weiß als Symbol der Grafen von Montfort, im Hemd und Überwurf. Die Farben schwarz-weiß als Stadtfarben von Tettnang, im Hemd und Hose.

Dazu das Stadtwappen, Stiefel, Handschuhe und der Hut mit wallender Straußenfeder.

Die Proben sind zweimal wöchentlich. Die Gesamtprobe findet jeweils Freitags um 19 Uhr im Keller des neuen Schloßes Tettnang statt.

Interessierte sind gerne willkommen! Kontaktinformationen finden Sie unter
www.fz-montfort.de
oder unter 0162/7449096 Markus Traber (1.Vorsitzender)

E-Mail: info@fz-montfort.de