Aktuelles

Hansjörg Schlegel bekommt den Ehrenorden Isidor verliehen


Hansjörg Schlegel bekam den Isidor-Orden verliehen, da er sich schon in frühen
Jahren auf und hinter der Bühne bei den Auftritten von Clown Isidor verdient
gemacht hat.

Hansjörg Schlegel bekommt den Ehrenorden Isidor verliehen

Das Schöne daran ist, dass Hansjörg Schlegel bis vor zwei Jahren immer noch
beim Auf- und Abbau des Zunftballes aktiv war. Somit unterstützte er den
Zunftball über viele Jahrzehnte.

Hansjörg Schlegel mit Ehrenorden Isidor

Des weiteren ist Hansjörg trotz dem, dass er schon fast sein ganzes Leben
nicht mehr in Tettnang wohnt, mit Tettnang durch die Fasnet weiterhin
verbunden und lässt es sich bis zum heutigen Tag nicht nehmen im Hopfennarr
an der Tettnanger Fasnet teilzunehmen.

Preisträger Hansjörg Schlegel mit Zunftmeister Michael Pfau

Der Ehrenorden Isidor:

Der Ehrenorden Isidor der Narrenzunft Tettnang wurde 2015 das erste Mal
verliehen.

Es handelt sich hierbei um einen Orden, welcher im Jahr höchstens 3-mal
verliehen wird.

Das Besondere an diesem Orden ist, dass ihn nicht nur Mitglieder der
Narrenzunft bekommen können, sondern alle Menschen welche sich auf eine
besondere Art und Weise für die Tettnanger Fasnet eingesetzt haben.

Der Name Isidor beruht auf der Rolle des Clowns Isidor welcher durch Dr.
Sieger Locher in früheren Jahren unter anderem auf dem Zunftball verkörpert
wurde und in die Geschichte der Tettnanger Fasnet einging.

Narrenzunft dankt Helfern und verleiht goldene Hopfendolde der Kategorie Work and Travel


Am vergangenen Freitag fand im Hotel Bären das Helferessen für geladene Mitglieder statt. Rückblickend auf die Veranstaltungen der Fasnet dankte Zunftmeister Michael Pfau und sein Vorstandsteam den Mitgliedern für ihren geleisteten Einsatz während der gesamten Fasnet.

Einen besonderen Orden bekam unser "Bautrupp". Für Ihren überaus großen Einsatz beim Bau der Gickerlerspiele für den Gumpigen Donnerstag, wurde Ihnen die goldene Flügelmutter verliehen.

Für die sehr aufwändige Gestaltung der Narrenzeitung erhielt Niklas Kesenheimer den bronzenen Verdienstorden der Narrenzunft Tettnang. Zunftmeister Michael Pfau bedankte sich bei Ihm und hob seine stets termingerechte Arbeitsweise hervor.

Einen besonderen Preis erhielt Zunftrat und Bautrupp-Chef Klaus Müller. Für seinen außerordentlichen Einsatz im Zunftrat, im Bautrupp und bei allen anderen handwerklichen Tätigkeiten erhielt er die Goldene Hopfendolde in der Kategorie "Work and Travel".

Wir danken allen unseren Mitgliedern und Helfern für Ihren Einsatz vor, während und nach der Fasnet! Ohne eure Hilfe wäre das alles nicht möglich.

Wir sind stolz auf euch!

Die geehrten des Helferessens

Von links: Zunftmeister Michael Pfau, Niklas Kesenheimer, Udo Kienzle, Jonny Jäger, Klaus Müller und Christoph Thanner.

Fasnetsbilder veröffentlicht


Wir haben für euch die Bilder der Fasnet 2017 veröffentlicht!

Ihr findet sie unter der Rubrik "Bildergalerie"

Veröffentlichung der Narrenzeitung


Seit heute ist unsere Narrenzeitung auf dem Weg in alle Tettnanger Haushalte!


Wir stellen euch in unserer Zeitung unter anderem den geschichtlichen Werdegang unserer Häser vor! Natürlich findet ihr darin auch wieder die neueste Ausgabe unserer AnstaTTnachrichten. Ein Blick in die Zeitung lohnt sich also auf jeden Fall.

Wer jetzt so richtig Lust auf die Fasnet bekommt, hat natürlich auch noch die Möglichkeit auf unserer Homepage Tickets für den Weiberball und die Verleihung der goldenen Hopfendolde zu kaufen.

Narrenzeitung 2017

Nachruf Thekla Wingerter


Die Narrenzunft Tettnang e.V. trauert um ihre Ehrenzunfträtin Thekla Wingerter.

Die Narrenzunft Tettnang e. V. trauert um ihre Ehrenzunfträtin Thekla
Wingerter.

Thekla Wingerter56 Jahre war sie ein fester Bestandteil der Tettnanger Fasnet. Wir erinnern uns gerne an die fröhlichen Stunden beim 11.11. im Hotel Rad und an schöne Momente beim Stammtisch mit ihren Fasnetsweibern. Sie war eine der ersten Zunfträtinnen in der Vereinigung Schwäbisch- Alemannischen Narrenzünfte.

Als gelernte Hutmacherin trug sie maßgeblich zu Gestaltung und Anfertigung der Kopfbekleidungen des Zunftrates bei. Durch ihre freundliche Art und ihrem einzigartigen Humor war es für jeden eine Freude, sie zu treffen.

Liebe Thekla, du wirst uns fehlen. Unser Trost sind die Erinnerungen an dich. Dort hast du deinen Platz auf ewig. Zum letzten Mal rufen wir dir leise zu: „Montfort-Jehu“!

Ihrer Familie und allen Freunden möchten wir unser tiefstes Mitgefühl aussprechen.

Im Namen des Zunftrates
Michael Pfau
Zunftmeister

Kinderbus nach Langenargen wieder voller Erfolg


Den großen Ziehharmonikabus benötigten am vergangenen Sonntag die Tettnanger Narren für die Kinderausfahrt zum Umzug nach Langenargen. Nach dem gemeinsamen Familienfrühstück in der Zunftstube zogen die Kleinsten der Tettnanger Narrenzunft gemeinsam mit dem Kinderteam und einer Abordnung der Stadtkapelle singend zum Bärenplatz, wo der Bus auf den Narrensamen wartete.
Und genau so ging es dann auch mit dem Bus nach Langenargen. Natürlich durfte ein Zwischenstopp in Oberdorf mit Polonaise, um den Bus nicht fehlen.

Kinderbus nach Langenargen

Ursula Forster wird Säckelmeisterin der VSAN


Eine freudige Nachricht erreichte uns von der Hauptversammlung der VSAN in Bonndorf. Unsere Zunfträtin und Kassiererin Ursula Forster wird die neue Säckelmeisterin der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte.

Liebe Ursl, wir gratulieren dir herzlich zu deiner Wahl und wünschen dir stets ein glückliches Händchen der Ausübung des Amtes!

Säckelmeisterin der VSAN

Aufnahme in Newsletter


Immer auf dem laufenden mit unserem Newsletter!


Immer auf dem Laufenden sein mit dem Newsletter der Narrenzunft Tettnang!

Dieser Newsletter enthält regelmäßig neue Infos und Veranstaltungshinweise für alle Mitglieder der Narrenzunft Tettnang.
Schreibe zur Anmeldung einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter Aufnahme :)"
an webmaster@narrenzunft-tettnang.de